×

Nachricht

Dieser Kurs ist entweder ausgebucht oder findet auf Anfrage statt.

Drucken

Zurück  

Filmen mit der Digitalen Spiegelreflexkamera

Beginn:
28. September 2019, 11:00
Ende:
28. September 2019, 14:00
Kurs-Nr.:
3/02a
Teilnahmegebühr:
40,00 EUR
Schulungsort:
Medienwerkstatt
Anmeldeschluss:
Eine Woche vor Kursbeginn
Anzahl der Treffen:
1
Kursleitung:
Herr Frank Spreen-Ledebur

Inhalte

Filmen mit der digitalen Foto-Kamera

Digitale Spiegelreflexkameras (DSLR) sowie Systemkameras (Modelle mit elektronischem Sucher) sind insbesondere für Filmer interessant. Oft schon aufgrund eines Foto-Hobbies vorhanden, bieten sie auf kleinem Raum eine Qualität, die vielen Videokameras ebenbürtig oder sogar überlegen ist. Durch das Arbeiten mit Wechselobjektiven und das Setzen von Schärfe und Unschärfe lässt sich zudem ein Bildeindruck erzielen, der eher einem Foto als einem Video entspricht.

Aber welche Kamera ist zum Filmen geeignet? Und welches Zubehör ist sinnvoll? Wie geht man vor, wenn man von der Fotografie ins Fach Film wechselt?

In diesem Seminar wird den Teilnehmenden ein Überblick über den aktuellen Stand der Technik gegeben. Von Sensorgrößen und Objektiv-Brennweiten über Ton-Zubehör bis hin zu Handstativen - anhand von verschiedenen Modellen wird aufgezeigt, wo die jeweiligen Vor- und Nachteile liegen. Darüber hinaus werden gestalterische Tipps gegeben mit deren Hilfe sich Motive optisch ansprechend inszenieren lassen.

Sie sollten ihre eigene Kamera mitbringen und die gegebenen Tipps umgehend praktisch anwenden. Spezifische Fragen können im Vorfeld mit dem Dozenten abgesprochen werden, um die Zeit des Seminars effizient nutzen zu können.

Konkrete praktische Filmprojekte, deren Umsetzung weitergehende Kenntnisse erfordert, können auf Wunsch als Aufbauseminar fachlich begleitet und betreut werden.